Feeds:
Posts
Comments

Archive for the ‘Silvia Irina Zimmermann’ Category

silvia-irina-zimmermann-2016-carmen-sylva

Mit der Schriftstellerin Carmen Sylva (d.i. Elisabeth zu Wied, erste Königin von Rumänien, 1843-1916) beschäftige ich mich seit meiner Studienzeit. Meine Magisterarbeit schrieb ich 1996 über ihre „Pelesch-Märchen“ (“Der Zauber des fernen Königreichs. Carmen Sylvas ‘Pelesch-Märchen'”, Universität Marburg, 1996), die Doktorarbeit über das gesamte literarische Werk Die dichtende Königin Carmen Sylva. Selbstmythisierung und prodynastische Öffentlichkeitsarbeit durch Literatur, Univ. Marburg, 2001, digitale Publikation: Universitätsbibliothek Marburg, 2003; Buchausgabe im ibidem-Verlag, 2010).

2012 initiierte ich die Gründung einer Forschungsstelle Carmen Sylva im Fürstlich Wiedischen Archiv, die zusammen mit S.D. Carl Fürst zu Wied und Dr. Hans-Jürgen Krüger (Archivleiter) am 4. August 2012 – zunächst als Projekt zum Gedenken des 100. Todesjahres 2016 – ins Leben gerufen wurde. Die Herausgabe der Schriftenreihe der Forschungsstelle verdanke ich der jahreangen guten Kooperation mit dem ibidem-Verlag (Stuttgart), in dem ich mehrere Bücher über Carmen Sylva und Neuausgaben aus ihrem literarichen Werk veröffentlicht habe. Ebenso freut es mich, als Mitherausgeber der Schriftenreihe drei Mitglieder des wissenschaftlichen Beirates der Forschungsstelle gewonnen zu haben: Dr. Hans-Jürgen Krüger, Dr. Edda Binder-Iijima und Prof. Dr. Ralf Georg Czapla.

Seit 2010 und bis ins Gedenkjahr 2016, zum 100. Todestag von Carmen Sylva, sind über 15 Bücher in Deutsch und Rumänisch zu Carmen Sylva veröffentlicht worden, bei denen ich beigetragen habe (als Autorin, Herausgeberin und Übersetzerin) und mit denen an die historische Persönlichkeit und Schriftstellerin erinnert wird:

– Bücher
– Herausgeberschaften
– Bücher in rumänischer Sprache
– Beiträge in anderen Publikationen
– Übersetzungen.

Meine aktuellen Buchprojekte, die voraussichtlich 2017 und 2018 fertiggestellt sein werden, sind:

– die zweibändige Briefausgabe des rumänischen Königspaares Elisabeth und Carol I. von Rumänien (ein Buchprojekt der Forschungsstelle Carmen Sylva des Fürstlich Wiedischen Archivs Neuwied in Kooperation mit Arhivele Naţionale ale României, Bucuresti)

– eine Bildbiografie mit Selbstaussagen Carmen Sylvas zu ihrem Leben und dichterschen Werk.

 

Read Full Post »

peles-2013-16

“Poveştile Peleşului” & “Robia Peleşului” (album, ed. Corint, 2016)
“Pelesch-Märchen” (ibidem-Verlag, Edition Noema, 2013)

Read Full Post »

carmensylvafwa-bd04Silvia Irina Zimmermann und Bernd Willscheid (Hg.): Heimweh ist Jugendweh. Kindheits- und Jugenderinnerungen der Elisabeth zu Wied (Carmen Sylva).

Mit einem Vorwort I.D. Isabelle Fürstin zu Wied.

[Schriftenreihe der Forschungsstelle Carmen Sylva – Fürstlich Wiedisches Archiv, Band 4], Stuttgart: ibidem-Verlag, 335 S., 2016, ISBN: 978-3-8382-0814-5.

Details zum Band 4 der Schriftenreihe der Forschungsstelle Carmen Sylva des Fürstlich Wiedischen Archivs.

Bestellmöglichkeit: in allen Buchhandlungen und direkt beim ibidem-Verlag.

Read Full Post »

„Este de folos pentru ţară dacă povestim despre ea şi, astfel, este un lucru bun să-i câştigăm prieteni.”

Regina Elisabeta a României (Carmen Sylva), scrisoare către Regele Carol I al României, 1888.

În data de 4 martie, la orele 17.30 la Museo di Palazzo Grimani (Veneţia), Institutul Român de Cultură şi Cercetare Umanistică de la Veneţia, în colaborare cu Centrul de Cercetare Carmen Sylva al Arhivei Princiare de Wied, vă invită la o întâlnire literară dedicată Reginei-scriitoare Elisabeta de România (n. Wied), soţia lui Carol I de Hohenzollern-Sigmaringen, primul Rege al României, încoronat în 1881. Întâlnirea, ce îşi propune să comemoreze 100 de ani de la moartea Reginei (2 martie 1916), va avea ca moment principal conferinţa, cu proiecţie de imagini, intitulată:

Cultura populară română în opera literară a Reginei Carmen Sylva
de Silvia Irina Zimmermann

venezia-zimmermann-carmensylva2016

Dr. Silvia Irina Zimmermann a studiat la Universităţile din Sibiu şi Marburg şi a obţinut doctoratul în filologie germană cu o teză complexă despre opera literară a Reginei Elisabeta, cunoscută în lumea scriitorilor cu pseudonimul Carmen Sylva. Este, totodată, fondatoarea centrului de Cercetare Carmen Sylva al Arhivei Princiare de Wied de la Neuwied. Printre cele mai recente opere ale sale se numără:
Carmen Sylva, regina poetă, Bucureşti (All, 2013)
şi Regele Carol I în opera Reginei Elisabeta (Curtea Veche, 2015).

carmen-sylva--sciitoare-silvia-irina-zimmerman

Organizator: Institutul Român de Cultură şi Cercetare Umanistică de la Veneţia, în colaborare cu Centrul de Cercetare Carmen Sylva al Arhivei Princiare de Wied

www.icr.ro/venezia/
www.carmensylva-fwa.de

Read Full Post »

Older Posts »